Eintauchen in die Details: Der Ford GT40

Tauchen Sie in einem neuen Video tiefer in unser Modell des Ford GT40 im Maßstab 1:8 ein, das seine Details und Funktionen erkundet. Basierend auf dem Fahrgestell Nr. 1075, genau so, wie es 1969 bei den 24 Stunden von Le Mans gefahren und gewonnen hat, verziert mit der ikonischen blau-orangen Lackierung von Gulf Motor Oil. Das von Jacky Ickx und Jackie Oliver für das John Wyer Automotive Engineering-Team gefahrene Auto mit der Startnummer 6 verzeichnete das engste Wettbewerbsergebnis in der Geschichte der 24 Stunden von Le Mans und eines der größten in der Geschichte des Motorsports, als es Hans besiegte Hermanns Porsche 908 um nur 120 Meter nach 372 Runden.

Nach 24 Monaten intensiver Forschung und intensiver Entwicklungsarbeit mit der Unterstützung und Zusammenarbeit der Ford Archive and Heritage-Abteilung und Gulf Oil International erhielt das fast 51 cm (20 Zoll) lange fertige Modell die Genehmigung der Automobilhistoriker bei Ford.

Sehen Sie sich unser neues Ford GT40-Video an >

Entdecken Sie den Ford GT40 im Maßstab 1:8 >

 
Deutsch