McLaren F1 LM

1:18 MAßSTAB
in development

Technische Einzelheiten

  • Beschreibung
  • Skalen-Leitfaden

  • Modell im Maßstab 1:18, über 24 cm/9 Zoll lang
  • Jedes Modell wird von einem kleinen Team von Handwerkern von Hand gebaut und zusammengebaut
  • Hergestellt aus den hochwertigsten Materialien
  • Tausende präzise gefertigte Teile: Gussteile, Fotoätzteile und CNC-bearbeitete Metallkomponenten
  • Erstellt unter Verwendung von Original-CAD-Designs, die aus einem Scan eines Originalautos entwickelt wurden
  • Originalzeichnungen und Materialspezifikationen von Ralph Lauren
  • Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem obigen Bild um eine Zusammenstellung handelt. Bilder des Modells im Maßstab 1:18 werden angezeigt, sobald sie verfügbar sind.

    Der F1 LM ist eine niedrigere, steifere, rennstreckenorientierte Version des revolutionären F1-Straßenwagens und wurde gebaut, um McLarens erstaunlichen Debütsieg in Le Mans zu feiern. Bei ihrem Auftritt in Le Mans mit sieben F1-GTRs in sechs Privatteams errangen die F1-GTRs einen beeindruckenden Sieg und belegten die Plätze 1, 3, 4, 5 und 13. Der siegreiche Kokusai Kaihatsu McLaren Nr. 59, gefahren von Yannick Dalmas, Masanori Sekiya und JJ Lehto, kam eine Runde vor seinem nächsten Rivalen ins Ziel und war gleichzeitig das erste Team und erste Auto, das bei seinem Debüt in Le Mans gewann. Darüber hinaus bedeutete die Beteiligung von Lehto und Sekiya, dass es der erste Le-Mans-Sieg für einen finnischen und einen japanischen Fahrer beim historischen 24-Stunden-Rennen war.

    Als Hommage an diesen unmittelbaren Erfolg beschloss McLaren, nur fünf Autos zum Verkauf zu bauen, um die fünf Rennwagen zu kennzeichnen, die das Ziel erreichten, und den Prototypen beizubehalten. Ursprünglich war geplant, die Autos als Hommage an den Gründer Bruce McLaren in leuchtendem Papaya-Orange zu lackieren, doch nur vier waren davon betroffen, da die anderen beiden speziell für den Sultan von Brunei angefertigt wurden. Es wurde berichtet, dass der Prototyp von McLaren-CEO Ron Dennis seinem Fahrer Lewis Hamilton versprochen wurde, der bei McLaren zwei FIA Formula One World Championship®-Titel gewinnen sollte. Dieses Auto ist immer noch im Besitz von McLaren.

    Die F1 LM-Varianten waren 60 kg leichter und rennstreckenorientierter als die Standard-F1 und leistungsstärker als die F1 GTR-Streckenfahrzeuge, die in Le Mans aufgrund des Reglements eingeschränkt waren. Er konnte in 3,9 Sekunden eine Geschwindigkeit von 60 Meilen pro Stunde (97 km/h) erreichen (was ohne durchdrehende Räder schneller gewesen wäre) und in 6,7 Sekunden eine Geschwindigkeit von 100 Meilen pro Stunde (161 km/h) und erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 225 Meilen pro Stunde (362 km/h). Es war einst der Halter vieler Weltrekorde, darunter des 0-100-0mph-Rekords, den es in faszinierenden 11,5 Sekunden schaffte. Wie McLaren selbst erklärte, war der F1 LM „ein ungezähmter Le-Mans-Rennwagen mit Nummernschildern“.

    Der technische Direktor von McLaren Cars, Gordon Murray, erinnert sich: „Nach Le Mans und dem Sieg und nachdem die Euphorie abgeklungen war, dachte ich, wir sollten etwas zum Feiern unternehmen … Und da das Straßenauto verschwunden war.“ nach Le Mans gefahren und gewonnen hat, wie wäre es mit der Herstellung einer Straßenversion mit dem Kit aus Le Mans? Wir haben den Bausatz, den Flügel, die Karosserie und den Motor, der höher dreht, warum also nicht eine limitierte Auflage davon herausbringen?’

    Um den McLaren F1 LM zu entwickeln, durften wir freundlicherweise unsere äußerst genaue digitale Scantechnologie beim Edition LM3 des aktuellen Besitzers Ralph Lauren verwenden, was uns ermöglichte, jedes Detail im Maßstab perfekt nachzubilden. Dieses maßstabsgetreue Modell wurde in unseren Werkstätten in Zusammenarbeit und mit Unterstützung des Herstellers in Bezug auf Originalausführungen, Materialien, Archivbilder und Zeichnungen handgefertigt und fertiggestellt. Darüber hinaus wurde das Prototypmodell einer detaillierten Prüfung durch die Ingenieurs- und Designteams des Herstellers unterzogen, um eine vollständige Genauigkeit der Darstellung sicherzustellen.

    Hinweis: Dies ist ein „Bordstein“-Modell und verfügt über keine beweglichen Teile.

    Vorbestellung

    Maßgeschneidert

    Damit wir Ihr maßgeschneidertes Modell erstellen können, müssen Sie 4 zusätzliche Optionen auswählen. Lackfarbe, Innenraumfarbe, Radstil und Bremssattelfarbe.

    Bitte füllen Sie das Formular aus und ein Mitglied unseres Verkaufsteams wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

    Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten speichern und Sie bezüglich dieses spezifischen Modells kontaktieren.

    Kontaktieren Sie uns

    Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zur Bestellung dieses Modells.

    Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten speichern und Sie bezüglich dieses spezifischen Modells kontaktieren.