Red Bull Racing Honda RB16B - Großer Preis von Abu Dhabi 2021

1:18 MAßSTAB
in development

Technische Einzelheiten

  • Beschreibung
  • Skalen-Leitfaden

  • Wie von Max Verstappen und Sergio Pérez beim Formel 1 Etihad Airways Abu Dhabi Grand Prix 2021, bei dem Verstappen seine erste Fahrerweltmeisterschaft gewann
  • Jedes Modell wird von einem kleinen Team von Handwerkern handgefertigt und zusammengebaut
  • Modell im Maßstab 1:18, über 30 cm/12 Zoll lang
  • Hergestellt aus den hochwertigsten Materialien
  • Über 800 Stunden für die Entwicklung des Modells
  • Präzise konstruierte Teile: Gussteile, Fotoätzungen und CNC-gefräste Metallbauteile
  • Gebaut mit originalen CAD-Designs und Lackcodes, die von Red Bull Racing Honda geliefert wurden
  • Wir freuen uns, den Red Bull Racing Honda RB16B im Maßstab 1:18 zu enthüllen, wie er von Max Verstappen und Sergio Pérez beim saisonbestimmenden Formel 1 Etihad Airways Abu Dhabi Grand Prix 2021 gefahren wurde. Diese Modelledition fängt präzise die Autos ein, die mit Max Verstappen den ersten niederländischen Formel-1-Weltmeister und seit 2013 eine erste Fahrer-Weltmeisterschaft an Red Bull Racing geliefert haben.

    Bitte beachten Sie, dass die Bilder oben und in der Galerie zusammengesetzt sind. Fotos der fertigen Probe werden so schnell wie möglich angezeigt.

    Das Auto, das eine erste Meisterschaft seit 2013 lieferte, der Red Bull Racing Honda RB16B, war eine Weiterentwicklung des doppelten Rennsiegers RB16 der Saison 2020. Gesteuert vom niederländischen Favoriten Max Verstappen, in seinem sechsten Jahr mit dem Team, und dem Mexikaner Sergio Pérez, der von Racing Point kam, bewies der RB16B seinen Mut und nahm den Kampf gegen das in der Hybrid-Ära dominierende Mercedes-Team auf. Obwohl das Team bei seinen Konstrukteurstitelambitionen letztendlich nicht erfolgreich sein sollte, ging Verstappen gegen den amtierenden Fahrer-Champion Lewis Hamilton in einem intensiven saisonlangen Kampf als Sieger hervor, der bis zur letzten Runde beim letzten Rennen in Abu Dhabi dauerte. Es war eine Saison voller Dramatik, Action auf der Strecke und Kontroversen, in der Verstappen schließlich zum ersten niederländischen Weltmeister gekrönt wurde.

    Der RB16B basierte auf dem gleichen Chassis wie das 2020-Auto, wie es das Reglement für 2021 vorschreibt, nachdem die COVID-19-Pandemie die Teams dazu veranlasst hatte, einer Reihe von Kostensenkungsmaßnahmen zuzustimmen, darunter eine Verschiebung der neuen Vorschriften und ein mehrheitliches Einfrieren der aktuellen Regeln. Obwohl das Auto seinen Namen und seine Unterkonstruktion mit dem Auto der vorherigen Saison teilte, hatte das Team allgemeine Verfeinerungen an jeder Komponente vorgenommen. Aerodynamische Verbesserungen waren an der Nase sichtbar, das Auto verfügte über neue Bremskanäle für die vorderen Scheiben und die Lastkähne wurden weiterentwickelt. Der Boden des Autos wurde gemäß dem Reglement um etwa 100 mm nach hinten reduziert. Ein Großteil des Interesses am Red Bull konzentrierte sich auf das Heck des Autos, wobei das Team seine beiden Entwicklungsmarken damit verbracht hatte, seinen Getriebeträger und die Hinterradaufhängung anzupassen, um die Aerodynamik des Autos am Heck zu verbessern, was bei den Regeländerungen zur Reduzierung des Abtriebs von besonderer Bedeutung ist. Der einzige große Unterschied, der mit bloßem Auge auf dem Heckflügel zu sehen war, war eine neue einzelne zentrale Pylonstütze. Der RB16 2020 brach die Red Bull-Tradition mit einem doppelt unterstützten Heckflügel, aber mit dem RB16B kehrte das Team zu einem vertrauteren Konzept zurück.

    Das wahre Herzstück des RB16B war das Triebwerk 2021: der Honda RA621H. Nach der Ankündigung, die Formel 1 am Ende der Saison zu verlassen, implementierte der japanische Hersteller alle geplanten Änderungen für 2022 in der Power Unit 2021, um die Leistung seines unübertroffenen Mercedes-Konkurrenten auszugleichen. Zu den Merkmalen des RA621H gehörten ein deutlich abgesenktes und kompakteres Nockenwellenlayout, ein anderer Ventilwinkel und ein kürzerer Zylinderbohrungsabstand als sein Vorgänger, wodurch effektiv ein deutlich kleinerer Motor mit einem niedrigeren Schwerpunkt entstand. Ab 2022 leitete Red Bull die eigene Motorenentwicklung in einer neuen Abteilung "Red Bull Powertrain".

    Die Eröffnungsrennen in Bahrain und Imola bildeten die Kulisse für die Saison, mit zwei spannenden Siegkämpfen zwischen Verstappen und Hamilton, bei denen jeweils ein Rennen gewonnen wurde. Das Momentum schwankte in Portugal und Spanien wieder in Richtung Hamilton und Mercedes, obwohl Verstappen bei beiden immer noch den zweiten Platz belegte, um den Druck aufrechtzuerhalten. Verstappen dominierte in Monaco und katapultierte den Niederländer und sein Team in ihren jeweiligen Meisterschaften auf den ersten Platz. Pérez sammelte unterdessen in den ersten Rennen für sein neues Team respektable Punkte, zweimal Vierter und zwei weitere Male Fünfter. Verstappen führte die Tabelle zum ersten Mal in seiner Karriere in Aserbaidschan an. Sein RB16B war dominant, bis eine Reifenexplosion ihn zu einem schrecklichen Ausfall zwang, als er mit hoher Geschwindigkeit in eine Wand katapultiert wurde. Hamilton erlitt beim Restart seine eigenen Bremsprobleme, so dass die Tür für Pérez weit offen stand, um seinen ersten Sieg für Red Bull zu erringen. Verstappen baute seinen Vorsprung auf den ersten Triple-Header mit einem Hattrick von Siegen unterschiedlicher Stile aus, beginnend mit einer Zwei-Stopp-Strategie in Frankreich – Hamilton mit einer verbleibenden Runde zu überholen – bevor er sich beim Großen Preis von Steiermark, wo er alle 71 Runden anführte, verdoppelte und erneut auf derselben Strecke in Österreich dominierte.

    Der Große Preis von Großbritannien in Silverstone war Austragungsort des ersten Sprints des Sports, bei dem Verstappen nach einem Wechsel auf Hamilton in die erste Kurve die Pole-Position holte. Aufgrund des anschließenden Rennens würde die Rivalität zwischen dem Duo jedoch explodieren. Die beiden kämpften sich direkt von der Linie und kämpften sich durch die ersten acht Kurven, bevor Hamilton einen aggressiven Pass durch die Innenseite der schnellen Copse-Kurve versuchte und Verstappen Verstappen hart in die Barrieren und aus dem Rennen schickte. Von vielen als Rennunfall angesehen, entschieden die Stewards, dass Hamilton hauptsächlich schuld war, obwohl er seine Strafe für einen späten Sieg achselzuckend ablehnte. Der Fallout spitzte sich jedoch zu. Die Rivalität würde nie mehr dieselbe sein. Pérez kämpfte sich durch das Wochenende, nachdem er im Sprintrennen gestürzt war, und startete das Rennen aus der Boxengasse.

    Der Ungarn-GP erlebte in der ersten Runde ein Gemetzel, als Valtteri Bottas in Lando Norris einschlug, der daraufhin Verstappen traf und dem Red Bull erheblichen Schaden zufügte. Der Niederländer beharrte im Gegensatz zu seinem Teamkollegen, der ebenfalls von Bottas abgeholt wurde, und rettete den neunten Platz. Nach der Sommerpause holte Verstappen einen umstrittenen Sieg bei einem verkürzten Großen Preis von Belgien, bevor er vor einem begeisterten Heimpublikum in Zandvoort einen nachdrücklichen Triumph feierte. Das Drama entfachte sich in Monza im vierzehnten Rennen der Saison, als Verstappen und Hamilton erneut kollidierten und einen doppelten Ausfall auslösten. Diesmal wurde Verstappen zum Aggressor verurteilt und mit einer Startplatzstrafe von drei Plätzen für das anschließende Rennen in Russland bestraft. Dort erholte er sich vom Ende des Feldes und belegte den zweiten Platz. Pérez kämpfte in diesen drei Rennen und sammelte dank eines achten Platzes in Zandvoort und eines neunten Platzes in Sotschi nur drei Punkte.

    Verstappen übertraf Hamilton in der Türkei und holte dann in den USA und Mexiko aufeinanderfolgende Siege und gewann einen Vorsprung von 19 Punkten in der Meisterschaft. Pérez erreichte seine beste Form für die Saison mit drei aufeinanderfolgenden dritten Plätzen, was bedeutet, dass Red Bull vier Rennen vor Schluss nur einen einzigen Punkt hinter Mercedes lag. Hamilton und Mercedes waren nicht bereit, aufzugeben, und antworteten mit drei Siegen in Folge in Brasilien, Katar und Saudi-Arabien. Diese Rennen waren nicht ohne Kontroversen, Hamilton kollidierte mit Verstappen in Jeddah, um nur eines zu nennen, aber alle gipfelten darin, dass die Rivalen zum ersten Mal seit fast 50 Jahren in die letzte Rennebene der Gesamtwertung einzogen.

    Dieses schöne Modell der Red Bull Racing Honda RB16B im Maßstab 1:18 wird am 12. Dezember 2021 beim Formel 1 Etihad Airways Abu Dhabi Grand Prix von Max Verstappen und Sergio Pérez auf dem Yas Marina Circuit gefahren. Verstappen holte in Yas Marina eine brillante Pole-Position, teilte sich aber, wie für einen Großteil der Saison, die erste Reihe mit Lewis Hamilton. In einem weiteren provokativen Wettbewerb wurde keine Aktion für notwendig erachtet, als Hamilton Kurve 6 schnitt, um Verstappen zu vermeiden / vor ihm zu bleiben, aber Sergio Perez' heldenhafte taktische Verteidigung half Verstappen, mit Hamilton in Kontakt zu bleiben, dessen Tempovorteil an diesem Tag unbestreitbar war. In einem für diese chaotischste und fesselndste Saison passenden Ende war jedoch eine späte Safety-Car-Phase erforderlich, nachdem der Williams von Nicholas Latifi in die Mauer gestürzt war, so dass Verstappen in der letzten Runde der Saison wieder an die Box kommen und Hamilton auf viel frischeren Reifen angreifen konnte. Der Niederländer überholte in Kurve 5 den Sieg und damit den Titel in der Fahrer-Weltmeisterschaft 2021.

    Insgesamt holte der Red Bull Racing Honda RB1B6 elf Siege, zwölf weitere Podestplätze, zehn Pole-Positions und acht schnellste Runden, erzielte 585,5 Punkte und gewann die Fahrerwertung 2021.

    --------------------------------------------------------------

    Dieses Modell gehört zu unserer Red Bull Racing Honda RB16B Collection.

    Entdecken Sie die Red Bull Racing Honda RB16B Collection >

     

    Vorbestellung

    Maßgeschneidert

    Damit wir Ihr maßgeschneidertes Modell erstellen können, müssen Sie 4 zusätzliche Optionen auswählen. Lackfarbe, Innenraumfarbe, Radstil und Bremssattelfarbe.

    Bitte füllen Sie das Formular aus und ein Mitglied unseres Verkaufsteams wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

    Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten speichern und Sie bezüglich dieses spezifischen Modells kontaktieren.

    Kontaktieren Sie uns

    Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zur Bestellung dieses Modells.

    Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten speichern und Sie bezüglich dieses spezifischen Modells kontaktieren.