Nordamerika X-15A-2

Kontaktieren Sie uns

  • Limitiert auf nur 5 Stück
  • Jedes Modell wird von einem kleinen Team von Handwerkern in Bristol von Hand gebaut und montiert
  • Extremtemperatur-Sengungseffekte, die von Handwerkern in Bristol mithilfe von Archivfotos präzise aufgetragen wurden
  • Modell im Maßstab 1:20 mit den Abmessungen 76 cm (30 Zoll) lang x 33 cm (13 Zoll) breit.
  • Hergestellt aus den hochwertigsten Materialien
  • Über 5000 Stunden, um das Modell zu entwickeln
  • Über 500 Stunden um jedes Modell zu bauen
  • Das Hyperschall-Forschungsflugzeug X-15A-2 ist ein berühmter und bedeutender Teil der Luftfahrtgeschichte. Als Teil des X-15-Programms bleibt die X-15A-2 der offizielle Weltrekordhalter für die höchste Geschwindigkeit, die jemals von einem bemannten Motorflugzeug gemessen wurde, obwohl sie vor über einem halben Jahrhundert, im Oktober 1967, von Pilot William J. Ritter. Knight flog mit Mach 6,70 (4.520 Meilen pro Stunde (7.274 km/h) oder atemberaubenden 2.021 m/s) bei 102.100 Fuß (31.120 m).

    Der Zweck der X-15 bestand darin, hoch und schnell zu fliegen, die Maschine zu testen, Piloten Bedingungen auszusetzen, denen zukünftige Astronauten ausgesetzt sein würden, und mit wertvollen Daten zurückzukehren, die im Flugzeug- und Raumfahrzeugdesign verwendet wurden, was sie zu einem wichtigen Werkzeug für die Entwicklung der Raumfahrt in den 1960er Jahren machte. Es machte die ersten bemannten Flüge an die Ränder des Weltraums und war das weltweit erste pilotierte Flugzeug, das Hyperschallgeschwindigkeiten oder mehr als das Fünffache der Schallgeschwindigkeit erreichte. Wie andere Raketenflugzeuge wurde die X-15 in der Luft von einem B-52-Mutterschiff in etwa 45.000 Fuß Höhe gestartet. Nachdem ihre mächtige Rakete gezündet hatte, schoss die X-15 bis an die Grenzen der Atmosphäre nach oben und glitt dann ohne Kraft auf einen trockenen Seeboden. Typische Flüge dauerten etwa 10 Minuten. Das X-15-Programm war ein gemeinsames Projekt der US Air Force/Navy/NASA, an dem zwölf Piloten beteiligt waren. Zusammen flogen sie zwischen 1959 und 1968 insgesamt 199 Flüge. Acht der zwölf überschritten eine Höhe von 80 Kilometern und qualifizierten sich damit als Astronauten. Ironischerweise wurde einer der vier, die in der Erdatmosphäre blieben, während sie eine X-15 steuerten, später der erste Mensch, der den Mond betrat, Neil Armstrong. Nur drei X-15 wurden für das Programm gebaut und zwei Beispiele überleben.

    X-15A-2 ist das zweite der drei X-15, ursprünglich als X-15 #2 bezeichnet. Am 9. November 1962 musste X-15 #2 eine Hochgeschwindigkeits-Notlandung durchführen, nachdem der NASA-Forschungspilot Jack McKay entdeckte, dass sein Raketentriebwerk nur 30 Prozent seines maximalen Schubs erzeugte. Als das Flugzeug über den Seeboden rutschte, brach die linke Kufe zusammen, drehte das Flugzeug zur Seite und warf es auf den Rücken. McKay erlitt Rückenverletzungen, konnte aber schließlich den X-15-Pilotendienst wieder aufnehmen und absolvierte 22 weitere Flüge. Die X-15 wurde schwer beschädigt, an die North American Aviation zurückgeschickt und zur X-15A-2 umgebaut. Während des Umbaus modifizierte North American es für eine noch höhere Geschwindigkeit und stattete es mit einem Reaction Motors XLR-99-Motor mit einer Leistung von 50.000+ lbs aus. Schubkraft, Hinzufügen der großen orangefarbenen und weißen Treibstofftanks und Verlängerung des Rumpfes um etwa 18 Zoll. X-15A-2 machte insgesamt 53 Freiflüge, 31 davon als X-15 #2.

    Am 3. Oktober 1967 erreichte die X-15A-2 unter der Kontrolle des Piloten William "Pete" Knight von der US Air Force ihre Höchstgeschwindigkeit von 4.274 km/h und stellte damit den offiziellen Weltrekord für die höchste Geschwindigkeit auf jemals von einem bemannten Motorflugzeug aufgenommen wurde, das bis heute ungebrochen ist. Nach dem Rekordflug stellte sich heraus, dass das Flugzeug einen thermischen Strukturschaden erlitt und die Bespannung stark narbig und verkohlt war. Eine Reparatur wurde als zu unwirtschaftlich erachtet und das Flugzeug wurde geerdet. Es wurde 1969 an das National Museum der United States Air Force geliefert, wo es bis heute aufbewahrt wird.

    Dieses schöne Modell ist von der nordamerikanischen X-15A-2 im Maßstab 1:20. Entworfen und komplett von Grund auf in unserer Werkstatt in Bristol zusammengebaut, ermöglichte es uns die Verwendung von technischen Zeichnungen und Archivbildern, jedes Detail im Maßstab perfekt nachzubilden. Einzelne Paneele und Oberflächen wurden aus den technischen Zeichnungen der NASA und den Bildern des Flugzeugs im USAF-Museum extrapoliert. 3D-Drucktechnologie wird verwendet, um die meisten Komponenten herzustellen, bevor unsere Modellbauer traditionelle Bearbeitungs- und Handarbeitstechniken verwenden, um die präzisesten, genauesten und detailgetreuesten Teile herzustellen. Mehrere Maltechniken und Materialien wurden verwendet, um die Patinierung aus dem echten Leben genau nachzubilden.

    Die X-15A-2 ist auf nur fünf Stück limitiert.

    --------------------------------------------------------------

    Diese präzise Nachbildung ist eine von mehreren in der Amalgam Aircraft Collection.

    Entdecken Sie die gesamte Flugzeugkollektion >

    Unser sehr exklusiver Unique Commissions-Service steht Kunden zur Verfügung, die gerne mit uns zusammenarbeiten, um Unikate zu erstellen.

    Erfahren Sie mehr über unseren einzigartigen Provisionsservice >

    Vorbestellung

    Maßgeschneidert

    Damit wir Ihr maßgeschneidertes Modell erstellen können, müssen Sie 4 zusätzliche Optionen auswählen. Lackfarbe, Innenraumfarbe, Radstil und Bremssattelfarbe.

    Bitte füllen Sie das Formular aus und ein Mitglied unseres Verkaufsteams wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

    Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten speichern und Sie bezüglich dieses spezifischen Modells kontaktieren.

    Kontaktieren Sie uns

    Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zur Bestellung dieses Modells.

    Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten speichern und Sie bezüglich dieses spezifischen Modells kontaktieren.