Amalgam kündigt den neuen Ferrari 812 Competizione im Maßstab 1:8 an

Wir freuen uns, Ihnen die ersten Bilder unseres Ferrari 812 Competizione im Maßstab 1:8 präsentieren zu können. Das Modell wurde kürzlich von Ferrari freigegeben, nachdem die Designabteilung intensiv in jedes Detail eingetaucht war. Komplett mit zu öffnenden Türen wird unsere erste Kleinserie dieser Modelle bald fertig sein und Kunden können ab sofort ihr Interesse bei uns anmelden. Besitzer, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam, um einen maßgeschneiderten, maßgeschneiderten Aufbau zu bestellen, der jedes Detail Ihres Autos darstellt.

Erfahren Sie hier mehr über den Ferrari 812 Competizione >

Kontaktieren Sie unser Verkaufsteam hier >

Ferrari 812 Competizione

Ferraris ultimativer Ausdruck einer extremen Frontmotor-Berlinetta, der neue 812 Competizione markiert das Ende der Ferrari-Ära der V-12-Saugmotoren, da die Marke mehr Hybridtechnologie integriert, um die Beschleunigung zu unterstützen, die Effizienz zu verbessern und die Emissionen zu reduzieren. Ursprünglich von Ferrari als 812 „VS“ bezeichnet, wurde das Auto entworfen, um die über 70-jährige Erfahrung von Ferrari auf den Rennstrecken der Welt zu verkörpern und den Kern jedes ihrer Sportwagen zu verkörpern, um eine Mischung aus Leistung, Form und Funktionalität zu bieten. Vom Design bis zum Bau hat Ferrari dieses Kunstwerk als Hommage an die eigene Geschichte und aus Hingabe an seine leidenschaftlichsten Sammler und Kenner geschaffen. Ausgestattet mit zahlreichen kompromisslosen technischen Lösungen, die unvergleichlichen Fahrspaß garantieren, werden nur 999 Autos gebaut.

Ferrari 812 Competizione

Die Grundlage des Competizione ist ein neues unabhängiges Vierrad-Lenksystem, das es den Hinterrädern ermöglicht, unabhängig voneinander und nicht synchron zu agieren. Als rennstreckenorientiertes Ferrari-Design war die Gewichtsreduzierung ein wichtiger Aspekt bei der Steigerung der Leistung des Autos. Der Competizione wiegt 38 kg weniger als ein Superfast, wobei der Antriebsstrang, die Front- und Heckstoßfänger aus Kohlefaser, Heckspoiler, Lufteinlässe und das Fahrwerk alle zum Gewichtsverlust beitragen. Eine 12-V-Lithium-Ionen-Batterie begleitet die Titanpleuel und andere Motormodifikationen zur Gewichtsreduzierung, sodass das Auto 0-62 mph (0-100 km/h) in 2,85 s, 0-200 km/h in 7,7 . erreichen kann s und erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 340 km/h.

Ferrari 812 Competizione

In Anspielung auf den legendären Ferrari 330 P4 wurde der imposante Heckspoiler des Fahrzeugs höher angehoben, wobei das maßgeschneiderte Design auch das Erscheinungsbild des Hecks erweitert und dem Heck mehr Stand verleiht. Die Extremitäten dieses aerodynamischen Anhängsels kreuzen sich mit der Linie der Heckflügel, betonen ihr muskulöses Erscheinungsbild und verweisen auf ihre ikonischen 330 P3/P4-Autos. Die Karosseriehinterseite der Wappen ist jetzt geriffelt, was die Dreidimensionalität und Besonderheit der Fahrzeugflanken betont. Die Rücklichtcluster verleihen dem Auto ein aggressiveres und stimmungsvolleres Aussehen.

Erfahren Sie hier mehr über den Ferrari 812 Competizione >

Kontaktieren Sie unser Verkaufsteam hier >

 
Deutsch