Amalgam enthüllt den Red Bull RB16B – Türkei GP 2021

Spezielle Honda Tribute-Lackierung

Wir freuen uns, unsere Modelle im Maßstab 1:8 der Red Bull RB16B mit Sonderlackierung in Honda-Tribute-Lackierung vorzustellen, wie sie von Max Verstappen und Sergio Pérez beim Formel-1-Rolex-Turkey-Grand-Prix am 10. Oktober 2021 gefahren wurden. Unsere fertigen Mustermodelle sind jetzt erhältlich wurde von den Design- und Engineering-Teams von Red Bull Racing nach einem tiefen Eintauchen in alle Details genehmigt, um eine vollständige Genauigkeit der Darstellung zu gewährleisten. Diese Modelle sind extrem limitiert mit Auflagen von 33 Max- und 11 Checo-Modellen, die sich wunderbar mit den Autonummern der Fahrer verbinden. Nur zehn Stücke bleiben in der Verstappen-Edition; Wir empfehlen interessierten Kunden, frühzeitig zu bestellen, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Erfahre hier mehr über das Red Bull RB16B 2021 Turkey GP-Modell >

Kontaktieren Sie hier unser Vertriebsteam >

Red Bull RB16B - 2021 Turkey GP

Nachdem Honda gegen Ende des Jahres 2020 bekannt gegeben hatte, dass die Saison 2021 ihre letzte in der Formel 1 sein würde, wollte Teamchef Christian Horner von Red Bull Racing unbedingt den entscheidenden Beitrag würdigen, den Honda zu ihrem Erfolg geleistet hat. Er befahl seinen Designern, eine spezielle Lackierung für den Großen Preis von Japan zu entwickeln, was Hondas letztes Heimrennen in Suzuka hätte werden sollen. Obwohl das Rennen später abgesagt wurde, beschloss Red Bull, mit der Ehrung fortzufahren, und der Ort würde nun beim Großen Preis der Türkei sein.

Red Bull RB16B - 2021 Turkey GP

Innerhalb weniger Wochen hatte das Markenteam das Design entwickelt und sich von Richie Ginthers Honda RA272, dem Sieger des Großen Preises von Mexiko 1965, und den klassischen weißen Honda-Rennanzügen der 1950er und 1960er Jahre inspirieren lassen. Während das Markenteam die Genehmigung von den Sponsoren des Teams erhielt, arbeitete die Lackiererei hart an der Herstellung der Vorrichtungen und der Planung der Prozesse für den Auftrag. Das Design wurde einstimmig genehmigt, und so zerlegte das Team in der Lackiererei die Autos und lackierte jedes einzelne Teil mit einzigartigen, hausintern formulierten Farbmischungen.

Red Bull RB16B - 2021 Turkey GP

Honda wird seit langem mit Motorsport auf höchstem Niveau in Verbindung gebracht und ist der fünfterfolgreichste Motorenhersteller in der Geschichte der Formel 1. Der Abschluss der Saison 2021 markierte den Abschluss ihrer vierten Amtszeit im Sport, nachdem sie auch als Team angetreten waren . Nach ihrem Debüt im Jahr 1964 war Honda mit dem Sieg von Richie Ginther beim Großen Preis von Mexiko 1965 das erste außereuropäische Team, das einen Grand Prix außerhalb des Indianapolis 500 gewann. Das Team zog sich nach der Saison 1968 zurück, aber Honda kehrte 1983 als Motorenhersteller zurück und erlebte ein goldenes Zeitalter: zwischen 1986 und 1991 gewann er neben den Teams von Williams und McLaren sechs Konstrukteurs- und fünf Fahrer-Meisterschaften. Honda verließ 1992 erneut das Unternehmen und kehrte 2000 erneut zurück und lieferte Motoren für British American Racing. BAR-Honda wurde Zweiter in der Konstrukteurswertung 2004, nur hinter Ferrari, und Honda kaufte das BAR-Team auf und übernahm 2006 die volle Kontrolle. Der zukünftige Weltmeister Jenson Button brachte dem Team seinen dritten Grand-Prix-Sieg in dieser Saison ein, erneut vor Honda 2008 zog sich Honda erneut aus der Formel 1 zurück. Honda trat 2015 in die Hybrid-Ära ein und vereinigte sich wieder mit McLaren. Während sich die historische Partnerschaft diesmal nicht als erfolgreich erwies, begann Honda 2018 stattdessen mit der Lieferung von Antriebsaggregaten für Toro Rosso, bevor es ab 2019 beide Red Bull-Teams belieferte. Red Bull Racing Honda erzielte 2019 und 2020 Rennsiege, bevor es Max Verstappen Ende der letzten Saison zu seinem Erfolg in der Fahrermeisterschaft verhalf.

Erfahre hier mehr über das Red Bull RB16B 2021 Turkey GP-Modell >

Kontaktieren Sie hier unser Vertriebsteam >

Formel 1 Konzept 2022 Skulptur

Formula 1 2022 Concept Sculpt

Die Regeln von 2022 in einem Miniaturstück destilliert

Die wunderschöne Miniaturskulptur von Amalgam, ntworfen vom Automobildesigner Remco de Reus, fängt auf elegante Weise die Essenz des Designs des Formel-1-Konzepts 2022 ein. Jede Skulptur wird von Hand gegossen, von Hand bearbeitet, grundiert, mit Aluminium plattiert und schließlich klar lackiert und poliert. Die Skulptur wird mit einer Broschüre mit Details zu den Regeländerungen und deren Auswirkungen auf das Autodesign geliefert, die alle in einer schönen Präsentationsbox eingeschlossen sind. Bestellen Sie Ihre Skulptur und feiern Sie mit diesem feinen Sammlerstück die neue Formel-Ära.

Erfahren Sie hier mehr über die Skulpturen >

Red Bull RB16B

Red Bull RB16B - Perez

Wie von Sergio Pérez in Baku gefahren

Wir haben noch Modelle in unserer Edition von Nachbauten im Maßstab 1:8 des Red Bull Racing RB16B, wie sie Sergio Pérez am 6. Juni 2021 beim Großen Preis von Aserbaidschan der Formel 1 2021 auf dem Baku City Circuit zum Sieg gefahren ist. Pérez hat gewonnen sein erster Sieg als Red-Bull-Fahrer, der einen späten Kampf mit dem Mercedes von Lewis Hamilton überlebte, nach einem späten Neustart mit roter Flagge, der durch einen dramatischen Reifenschaden verursacht wurde, der Max Verstappen einen fast sicheren Sieg beraubte.

Erfahre hier mehr über das Modell Red Bull RB16B Baku >

 
Deutsch