Amalgam enthüllt den Ferrari 296 GTB im Maßstab 1:8

Beginn einer neuen Ära bei Ferrari

Wir freuen uns, Ihnen unsere neueste Entwicklung im Maßstab 1:8 vorzustellen, den sehr schönen Ferrari 296 GTB. Der 296 GTB markiert eine bemerkenswerte Veränderung im Denken in Maranello und führt einen neuen V6-Motor in Verbindung mit einer Plug-in-Hybrid-Architektur mit Hinterradantrieb ein, eine Premiere in einem Ferrari-Straßenauto. Mit einer Design-DNA, die an den 250 LM erinnert, definiert das Auto aufregendes Fahren neu und bietet ein aufregendes Erlebnis sowohl auf der Rennstrecke als auch im täglichen Fahren auf der Straße.

Unser Prototyp-Modell für den 296 GTB wurde vom Ferrari-Konstruktionsbüro nach intensiver Auseinandersetzung mit jedem Detail vollständig genehmigt. Die ersten Modelle werden bereits ausgeliefert, um in Ferraris Büros und Händlern in ganz Mitteleuropa ausgestellt zu werden.

Komplett mit aufklappbaren Türen, die eine genaue Untersuchung des Innenraums der Kabine ermöglichen, ist unsere nächste Kleinserie dieser Modelle jetzt bestellbar. Eigentümer wenden sich bitte an unser Verkaufsteam, um eine maßgeschneiderte, maßgeschneiderte Konstruktion zu bestellen, die jedes Detail Ihres Autos darstellt.

Erfahren Sie hier mehr über den 296 GTB im Maßstab 1:8 >

Ferrari 296 GTB at 1:8 Scale

Dies ist das erste Ferrari-Straßenauto mit einem Hinterradantrieb-Hybridsystem, und der Elektromotor, der über einen neuen TMA-Aktuator mit dem Verbrennungsmotor kommuniziert, steigert die maximale Leistung auf 830 PS, die die Spitze der Kategorie erreicht, und erhöht so die Nutzbarkeit des Autos Fahralltag und Fahrspaß dank spontaner Gasannahme. Das elektrische Fahren im eDrive-Modus ermöglicht es dem Auto, ohne die Hilfe des Verbrennungsmotors eine Geschwindigkeit von 135 km/h zu erreichen.

Ferrari 296 GTB at 1:8 scale

Das Design des 296 GTB definiert die Identität von Ferraris Berlinetta mit Mittelmotor und Heckmotor neu und verleiht dem Auto eine kompakte, moderne und originelle Linie mit muskulösen Kotflügeln, einem Visierdach, Strebepfeilern, einer brandneuen vertikalen Heckscheibe und einem abgeschnittenen Heck, das geschlossene Lichter und einen integrierten Spoiler enthält. Sein um 50 mm verkürzter Radstand und sein monolithisches Erscheinungsbild machen ihn zum kompaktesten Berlinetta aus Maranello im letzten Jahrzehnt.

Ferrari 296 GTB at 1:8 scale

Ein Modell im Maßstab 1:12 befindet sich derzeit in der Entwicklung, wobei maßgeschneiderte Modelle exklusiv bei Ferrari erhältlich sind. Die Zulassung für den kleineren Maßstab 1:12 wird Anfang dieses Jahres erwartet. Melden Sie Ihr Interesse auf unserer Website an, um als Erster zu erfahren, wann diese Modelle verfügbar sind.

Erfahren Sie hier mehr über den 296 GTB im Maßstab 1:8 >

Registrieren Sie hier Ihr Interesse am 296 GTB im Maßstab 1:12 >

 
Deutsch